25. Mai 2013 (00:09:13) ©AudioVisionFuchs
Zum Film:   Beim ersten Treffen des Europäischen Netzwerks dankbar leben, Anfang Mai 2013 in Holzöstersee bei Salzburg, wurden von den Teilnehmern aus aller Welt, Herzensbotschaften des Friedens und der Dankbarkeit verfasst und in einer handgearbeiteten Kupferschatulle  hinterlegt. Diese wurde am 25. Mai 2013 im Schloss Döllach/Kärnten mit den Petitionen bei einer stimmungsvollen Zeremonie und im Beisein von Repräsentanten verschiedener Religionen, unter ihnen Lama Tenzin, Dhargye Rinpoche sowie David Steindl-Rast, gesegnet und danach an den Bergführer Engelbert übergeben - mit der Bitte und dem Auftrag diese auf den Gipfel des Großglockners zu tragen (AT).


logo bibliothek
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.