Filme

filmeCopyright © - pixabay

2024


4. April 2024 (01:05:53) ©J.Neuhauser
Zum Film:   Szenische Lesung mit Bettina Buchholz und Video-Gespräche mit David Steindl-Rast (Transkription).
Wie die Schauspielerin Bettina Buchholz während ihrer Chemotherapie und Stammzellen-Transplantation mit Bruder David  über persönliche Schicksalsschläge, den Ukraine Krieg, die atomare Bedrohung und die Klimakrise sprach und dadurch Hoffnung und Zuversicht entwickelte. Ein Theaterprojekt von Bettina Buchholz und Johannes Neuhauser, das von Januar bis Juni 2023 in der Tribüne Linz aufgeführt wurde. (AT)


17. März 2024 (00:52:27) ©SRF
Zum Film:   
Ein Gespräch in der schweizer TV-Sendung SRF-KULTUR «Sternstunde Religion» über die grossen Fragen des Lebens, auf die es nicht immer eine Antwort gibt. Im Austausch mit Olivia Röllin erläutert Bruder David, warum man Dinge immer wieder so tun sollte, als wäre es das erste Mal, weshalb man nicht nur einmal stirbt und dies nie das Ende bedeutet und warum ein Leben mit Besitz und Reichtum ihn nicht zu reizen vermochte. Er spricht auch über die Suche nach dem richtigen Lebensweg, den allgegenwärtigen Tod und warum es sich lohnt, dankbar zu sein (siehe auch YouTube und Audio-Aufzeichnung) (CH).

Themen: Wie blickt Bruder David auf das Leben zurück? Warum wird man Mönch und Einsiedler?  Welche Pläne hat Bruder David noch?  Wie blickt Bruder David dem Sterben entgegen? Warum ist Dankbarkeit so wichtig? Was ist der richtige Lebensweg?


2023


1. November 2023 (00:05:02) ©ORF
Zum Film    ORF 2 zeigt in der Sendereihe «Was ich glaube»  ein Interview mit Johannes Pausch und David Steindl-Rast über ihr gemeinsames Buch ERKENNTNIS, in dem sie ihre Hände behutsam auf die Seele ihrer Leserschaft legen und ihnen den inneren Weg zu dem zeigen, worum es im Leben wirklich geht. (AT)
Die Rechte liegen beim ORF. Wir danken für die Bereitstellung dieses Mitschnitts.


15. Oktober 2023 (00:06:12) ©ORF
Zum Film    ORF 2 berichtet in der Sendereihe «Orientierung» u.a. auch über Bruder David (AT).
David Steindl-Rast gehört zu den großen spirituellen Lehrern der Gegenwart. Auch mit 97 Jahren wird der Benediktinermönch nicht müde, Bücher zu schreiben und weltweit Vorträge zu halten. Geboren in Wien, wanderte er in die USA aus und sammelte Erfahrungen mit der Zen-Mystik. 1968 gründete er mit Buddhisten, Hindus, Rabbinern und Sufis das «Center for Spiritual Studies». Bis heute ist er ein interreligiöser Brückenbauer geblieben. Mit seiner lebensnahen Mystik gibt er sinnsuchende Menschen gerade in schwierigen Zeiten Mut und Halt. Gundi Lamprecht hat Bruder David im Benediktinerkloster Gut Aich am Wolfgangsee besucht.
Die Rechte liegen beim ORF. Wir danken für die Bereitstellung dieses Mitschnitts.


4.. Juli 2023 (00:03:23) ©BibliothekDSR
Zum Film:  Pater Johannes und Bruder David erhielten für ihre Verdienste das Goldene Ehrenzeichen der Republik Österreich. Bei der Feier im Bundeskanzleramt betonte die Ministerin besonders die Wichtigkeit der Vermittlung spiritueller Werte als Orientierung für die Gesellschaft, Wien (AT).


11. März 2023 (00:59:23) ©BibliothekDSR
Zum Film:  (Obwohl in Englisch, ausnahmsweise von David Steindl-Rast zugelassen)
Interview zu den Themen «Die Geheimnisse von Gott», «Der Schöpfung», «Dem Tod» und «Der Zukunft», geführt von Nicos Hadjicostis  und Jane Kayantas mit Bruder David in La Guelta de Areco, westlich von Buenos Aires, Argentinien, auf der Pampa. (AR)

2022


10. Juni 2022 (00:03:35) ©FSSE
Zur Grussbotschaft: Anlässlich der Tagung «Schamanismus und Transformation - Unsere Welt ist im Umbruch» in Berlin, durchgeführt von der von Michael J. Harner gegründete Foundation for Shamanic Studies Europe, sprach Bruder David die Video-Grussbotschaft. (DE)


24. März 2022 (00:00:50) und (00:47:43) ©Isha Johanna Schury
Zum Filminterview  (Zum Trailer)
Im Rahmen des Online-Kongresses ÄLTESTENRAT  gab auch Bruder David am 24.03.2022 ein Interview (Transkription).
Wir danken Johanna Schury herzlich für die Zur-Verfügungstellung dieses Video-Interviews. (DE)


2021


14. Mai 2021 (00:39:04) ©Egbert Aman Ölz
Zum Filminterview:  Video-Interview von Egbert Amman Ölz mit David Steindl-Rast, anlässlich des Online- Pfingstkongresses  2021 VOM ICH ZUM WIR - Wege aus einer gespaltenen Gesellschaft. «Unsere Welt [ist] immer noch mittendurch gespalten ... Worte, die nicht aus der Stille kommen, können uns nur noch weiter trennen. Es wird viel Stille brauchen, bis wir auf einander horchen lernen, und noch länger, bis wir Worte finden, die uns zusammenführen können.» Interview-Ankündigung,   Pressebericht,   Blog-Beitrag  und Mitschrift des Filminterviews,  Wien (AT).
Wir danken Egbert Amman Ölz und seinem Team herzlich für die Zur-Verfügungstellung dieses Video-Interviews.


2020


22. März 2020 (00:06:59) ©ORF
Zum Film:  ORF 2 berichtet in «Orientierung» u.a. auch über David Steindl-Rast, (Pressetext), Wien, Bericht: Klaus Ther  (AT).
Die Rechte liegen beim ORF. Wir danken für die Bereitstellung dieses Mitschnitts.


2019


21. Dezember 2019 (00:04:57) ©ORF
Zum Film:
 
In der TV-Sendung Religionen der Welt im ORF 2 spricht David Steindl-Rast im Film «Wort und Stille» über die Tradition des Buddhismus - die Weitergabe des Schweigens, Wien (AT).
Regie: Robert Neumüller.
Die Rechte liegen beim ORF. Wir danken für die Bereitstellung dieses Mitschnitts.


16. November 2019 (00:58:56) ©BibliothekDSR
Zum Film:
   
Vortrag von Bruder David und Gesprächsrunde (Mitschrift des Vortrages) anlässlich des Forums «Aus Dankbarkeit kraftvoll führen» im Europakloster Gut Aich, Winkl (AT).
Kamera und Schnitt: Christoph Staudinger.


03. Dezember 2019 (00:42:18) ©ORF
Zum Film:
 
In der TV-Sendung KREUZ & QUER im ORF 2 wurde am 03.12.2019 der Film Die Dunklen und hellen Seiten der Nacht ausgestrahlt. Der Regisseur Robert Neumüller zeigt David Steindl-Rast, der zutiefst davon überzeugt ist, dass jeder Mensch mystische Augenblicke in seinen Glücksmomenten zu erleben in der Lage ist, während des kompletten Filmes in bewegenden Ausschnitten.
Die Rechte liegen beim ORF. Wir danken für die Bereitstellung dieses Mitschnitts.


Sommer 2019 (00:03:00) ©AudioVisionFuchs
Zum Film:
 
Bruder David wendet sich in diesem Video an das Netzwerk «Dankbar leben» und alle Menschen, die sich von der neuen Webseite Dankbar leben  inspirieren lassen oder andere Menschen inspirieren.


2019 (00:03:13) ©D. and M. Stillwater
Zum Filmausschnitt (Obwohl in Englisch, ausnahmsweise von David Steindl-Rast zugelassen)
Die europäische Prämiere des Filmes Beyond the fear of singing fand am 08. April 2019 im Burg-Kino in Wien, statt (AT).
Die Rechte liegen bei Doris and Michael Stillwater.


17. März 2019 (01:03:21) ©Pioneers of Change
Zum Film:
 
Im Video-Interview von Martin Kirchner  anlässlich des PIONEERS OF CHANGE Online-Summit 2019,  spricht David Steindl-Rast über seine fortbestehende Lebensfreude während des zweiten Weltkrieges, aber auch über die Begriffe Hoffnung und Vertrauen, Ego und Selbst und auch darüber, was „Liebe deine Feinde“ bedeuten kann (Interview-Themen),  Wien (AT).
Wir danken Martin Kirchner und seinem Team herzlich für die Zur-Verfügungstellung dieses Video-Interviews.


2018


September 2018 (00:07:57) ©BibliothekDSR
Zum Film:  Gedanken dazu von David Steindl-Rast, Winkl (AT).


2017


10. Januar 2017 (00:36:10) ©Wege zum Selbst
Zum Film:   Ein Filminterview von David Steindl-Rast  Transkription  über seine Botschaft sowie ein 6minütiger Ausschnitt.
Regie, Schnitt und Interview: Ramon Pachernegg, Kamera: Jasmine Wagner. Ein WEGE ZUM SELBST  Bewusstseinsbeitrag (AT).


2016


13. bis 16. Januar 2016 (00:59:38) ©BibliothekDSR
Zum Film:
  
12. Forschungsreise zur Seele des Unternehmens (SCS) . Impulsreferat von David Steindl-Rast, «Wo sind wir? Wer reist denn da? Ist es wirklich eine Reise?», Biel (CH).


06. Januar 2016 (00:09:59) ©ORF
Zum Film:    
Feierabend: Das große Geheimnis des Lebens. Herbert Pietschmann ist Physiker, David Steindl-Rast Benediktinermönch. Die beiden verbindet eine jahrelange Freundschaft. Gemeinsam – wenn auch aus unterschiedlichen Blickwinkeln und mit durchaus verschiedenen Fragestellungen – sind sie auf der Suche nach «dem großen Geheimnis des Lebens», wie sie es nennen. ORF TVtek (AT).
Die Rechte liegen beim ORF. Wir danken für die Bereitstellung dieses Mitschnitts.


2015


12. Oktober 2015 (MP4) (01:00:33) ©ORF
Zum Film:  David Steindl-Rast ortet ein wachsendes Bedürfnis nach Spiritualität, sowohl in Europa, als auch in den USA. Michael Kerbler unterhält sich für die zweite Ausgabe der neuen ORF-III-Sendereihe Zeitgenossen im Gespräch  mit ihm über Ressourcenverschwendung, Umweltzerstörung und Armutsbekämpfung (AT).
Die Rechte liegen beim ORF. Wir danken für die Bereitstellung dieses Mitschnitts.


2013


12. April 2013  Teil 1 «Lebenslanges Lernen» (01:29:13) ©BibliothekDSR
Lernen stellt Beziehung her, ist also immer auch ein spiritueller Vorgang. Es gilt, sich beim Sammeln von Lebenserfahrungen ergreifen zu lassen, denn was uns berührt, lehrt uns auch etwas. Vertrauen wir dem Leben und sind offen für seine Erfahrungen, können wir Überraschendes lernen. Lernen wird auch unter dem Aspekt der Dankbarkeit sowie des Heilens betrachtet. Vortrag in Winkl, (AT).

19. April 2013  Teil 2 «Leib und Seele bewegen» (01:16:12) ©BibliothekDSR
Der Leib als der beseelte Körper steht in Beziehung zum letztendlichen Selbst, das uns allen gemein ist und in jedem einzelnen Ich seinen Ausdruck findet. Die Seele ist auch daher wesentlich, weil sie den Leib zu dem macht, der er ist. Sie braucht den materiellen Leib in der Bezogenheit zwischen Ich und Selbst sowie Leib und Geist. Vortrag in Winkl, (AT).

26. April  Teil 3   «Mit der Natur leben» (01:33:07) ©BibliothekDSR
Sprechen wir von Natur, geht es immer auch um das Wesen von etwas. Das Wesen der Natur wohnt in uns allen. Wir sind ein Teil von ihr und mit ihrem Wesen innig verbunden. Vortrag in Winkl, (AT).


2011


13. November 2011 (01:29:12) ©Reichersb.Pfingstgespräche
Zum Film:   Bei den 15. Reichersberger Pfingstgesprächen  sprach David Steindl-Rast, Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats von ACADEMIA SUPERIOR,  zum Thema Religion, Spiritualität und Energiezukunft (AT).


01. Februar 2011 (00:04:51) ©BuddhasWeg
Zum Film:   Das Ich als Maske und das Selbst - kurzer Ausschnitt aus «Ich und Selbst» im Zentrum Buddhas Weg im Odenwald (DE).


 

2010


26. September 2010 (01:01:33) ©BibliothekDSR
Zum Film:  David Steindl-Rast hielt einen Vortrag  in der Kirche – Franziskuszentrum Kempraten, Rapperswil - Jona (CH).
Siehe auch Audio-Vortrag mit anschliessende Diskussion und Fotos.


28. November 2010 (00:05:09) ©ORF
Zum Film:  David Steindl-Rast in einem Film von Thomas Bogensberger im ORF, Wien (AT).
Die Rechte liegen beim ORF. Wir danken für die Bereitstellung dieses Mitschnitts.


2009


04. Februar 2009 (01:25:25) ©T.Ettlin, L.Piazza
Zum Film:
  
Im Gespräch mit Tony Ettlin  äussert sich David Steindl-Rast zu fünf großen Themen, die in seinem Leben eine wichtige Rolle gespielt haben. Er verbindet sie mit Erinnerungen an historische Ereignisse und Begegnungen mit anderen spirituellen Meistern aus verschiedenen Religionen. Luzern (CH).
Wir danken Tony Ettlin herzlich für die Nutzungsrechte dieses Videos.


2007


17. September 2007 (00:30:47) ©S.H. Dalai Lama, Dharamsala
Zum Film:    (Obwohl in Englisch, ausnahmsweise von David Steindl-Rast zugelassen)
Eröffnungsdialog im Waldzell Meeting 2007 im Stift Melk (AT).
Seine Heiligkeit der Dalai Lama im Eröffnungsdialog mit David Steindl-Rast OSB.


2006


Spätherbst 2006 (00:23:13) ©BibliothekDSR
Zum Film:     Transkription und Übersetzung ins Deutsche     (Obwohl in Englisch, ausnahmsweise von David Steindl-Rast zugelassen)
An der Costa Brava, Spanien, an einem Ort namens «Milarupa», umgeben von der grossartigen Schönheit des Mittelmeers in seiner zerklüfteten Küstenlinie, fand ein SANGAMA-Treffen von Freunden statt, das von Raimond Panikkar geleitet wurde. (ES).
Das Thema dieser Sangama war die Wiederherstellung des Eros, ein Thema in Papst Benedikts Zyklus «Über die Liebe», in dem er die Beziehung zwischen Agape und Eros anspricht, einer Anziehungsenergie, die am häufigsten mit der Sexualität in Verbindung gebracht wird.
Produzentin: Kate Olson, Kamera: Ruth und Bill McMillin.


1993


30. Mai 1993 Teil 1  (00:20:10 ), 31. Mai 1993 Teil 2 (00:20:04 ) ©ORF
Pfingstgedanken aus Esalen, Kalifornien/USA mit David Steindl-Rast ; Regie Robert Neumüller, ORF Wien (AT).
Die Rechte liegen beim ORF. Wir danken für die Bereitstellung dieses Mitschnitts.


1992


1992 (00:44:57) ©ORF
Zum Film:   David Steindl-Rast spricht in Kalifornien/USA über den Sinn des Gebets (siehe auch Transkription von Werner Binder †, Teilauszug aus dem Buch Staunen und Dankbarkeit: Der Weg zum spirituellen Erwachen, Werner Binder † (Hrsg.);
Regie Robert Neumüller, ORF Wien (AT).
Die Rechte liegen beim ORF. Wir danken für die Bereitstellung dieses Mitschnitts.


1988


1988 (02:37:12) ©ORF
Zum Film:   David Steindl-Rast in einer von Axel Corti moderierten Gesprächsrunde, die im Rahmen eines ORF-Talks u.a. zum Thema "New Age" vom ORF ausgestrahlt wurde sowie Niederschrift  über Aussagen von Br. David in dieser Gesprächsrunde.
Die Rechte liegen beim ORF. Wir danken für die Bereitstellung dieses Mitschnitts.


1975


1975 (00:56:48) ©ORF-ZDF
Zum Film:
  David Steindl-Rast in einem Film zum Thema Betrachtung über die Sinne als Wege zum Sinn (Transkription des Filmes).
Eine Gemeinschaftsproduktion des ORF-ZDF, Wien-Mainz (AT-DE).
Die Rechte liegen beim ORF und ZDF. Wir danken für die Bereitstellung dieses Mitschnitts.


1968


1968 (00:44:21) ©KQED
Zum Film:
  (Obwohl in Englisch, ausnahmsweise von David Steindl-Rast zugelassen)
Ein KQED-Film über Tassajara im Sommer 1968, San Franzisco ZEN MOUNTAIN CENTER Tassajara. (USA)
Ab Minute 00:30:00 ist Bruder David im Gespräch mit Peter Schneider zu sehen.
Mit dabei: Sokoji-Tempel, Shunryu Suzuki, Dainin Katagiri, Kobun Chino, Richard Baker, Maud Oaks, Dan Welch, Bill Shurtleff, Paul Discoe, Ed Brown, Tim Buckley, David Chadwick, Niels Holm.


 

Weitere archivierte Videos von Bruder David siehe Archivregister

Videos in englischer Sprache

logo bibliothek

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.