Zwei Kamin-Gespräche mit David Steindl-Rast, aufgezeichnet von Iwan Hofer, während des mit 18 Teilnehmern besetzten Lehrgangs «Geistliche Begleitung» 2017/18 in Winkl (AT).
Bearbeitung der Originalaufnahmen: Hans Businger

07. November 2018 ©BibliothekDSR
Zweites Kamin-Gespräch mit David Steindl-Rast
«Und so, wie sich jede Religion – meine eigene auch – immer wieder verantworten muss vor meiner Religiosität – nicht umgekehrt! –, so muss sich auch meine Ethik vor meiner Religiosität, in der ja die Ethik wurzelt, verantworten – immer wieder» (Bruder David):
Gespräch über den Appell des Dalai Lama  an die Welt: «Ethik ist wichtiger als Religion» – Wals bei Salzburg: Benevento Publishing, 201917 im Zusammenhang mit unserer Begegnung mit dem großen Geheimnis, dem Quellgrund unseres Lebens, und unser Verhältnis zu unserer eigenen Religion, sowie zum Moralsystem unserer Kirche. Wir hören, wie Bruder David über Homosexualität, Ehe für alle und Fragen zu künstlicher Befruchtung aus seiner persönlichen Überzeugung spricht.


11. Juli 2018 ©BibliothekDSR

Erstes Kamin-Gespräch mit David Steindl-Rast
«Unsere Hände zu einer Schale formen und uns bewusst machen, dass wir eine Aufgabe haben, dass vieles Hingabe ist, dass alles geschenkt ist und alles der Vergänglichkeit unterworfen ist» (Bruder Thomas):
Gespräch über Würde und Scham, fraglose Zugehörigkeit und unsere Einzigartigkeit mit Blick auf Kinder, Kulturgeschichte, Flüchtlinge, Lehrer, Schulen und Menschen am Ende des Lebens auf der Grundlage des Buches von Gerald Hüther: «Würde – Was uns stark macht – als Einzelne und als Gesellschaft» – München: Albrecht Knaus Verlag, 20186.

 

logo bibliothek

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.